Mainz-Hefte (MVJH)

(www.mainz-hefte.de)

I.   Artikel

II.   Artikel-Serien

III.   Rubriken

 

I.   ARTIKEL

I.1     STADTGESCHICHTE   (außer „Essen, Trinken, Gastronomie“, „Fastnacht“ und „Sport“)

(2009.3)     Großer Bahnhof für Mainz. 125 Jahre Mainzer Hauptbahnhof: das Jubiläum einer genialen Idee. [Stadtgeschichte] 2009.3: 56-63.

(2009.3)     In monte Sancti Jacobi. Die Geschichte der Mainzer Zitadelle und ihrer Vorgängerbauten. [Zitadelle] 2009.3: 6-13.

(2009.1)     „… und dann noch ein Tunnel zum Bahnhof. Das Gebäude der ehemaligen Kaiserlichen Hauptpost wird 100 Jahre alt. [Stadtgeschichte] 2009.1: 48-53.

(2008.4)     Stadthistorisches Museum Mainz. Die Geschichte einer Initiative. [Stadtgeschichte] 2008.4: 46-48.

(2008.3)     Vom Evangeliar zur Stadthistorie. Gedanken und Fragen zur frühen Mainzer Literaturgeschichte. [Literarisches Mainz] 2008.3: 22-27.

(2009.2)     „… in villa quae dicitur Hehhidesheim. Daten zur Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte eines Jubilars. [Stadtgeschichte] 2008.2: 52-57.

(2008.1)     „… dass sie nie in das publicum kämen.“ Text- und Bildmaterial von Georg Forster erstmals vereint. [Wissenschaft] 2008.1: 34-43.

(2007.4)     Klöster in Mainz. Einige historische Eckdaten und Hintergründe. [Klöster in Mainz] 2007.4: 20-32.

(2007.3)     Joci, Frouwenlop & Villa Musica. Aspekte der Mainzer Musikgeschichte. [Musikalisches Mainz] 2007.3: 4-15.

(2007.2)     Der neue Dalberger Hof. Fakten zum Weg eines Profangebäudes: vom freiherrlichen Hof zur bürgerlichen Wohnanlage. [Stadtgeschichte] 2007.2: 56-61.

(2007.1)     Die Geschichte der „Alten Patrone“ – eine (Pulver-) Spurensuche. Teil 2: Von der „Eierburg“ zum Kulturzentrum. [Stadtgeschichte] 2007.1: 71-75.

(2006.4)     40 Jahre „Motor von Mainz“ und Konservator des historischen Erbes. – „Wenn es die MAG nicht gäbe, müsste man sie erfinden.“ [Wirtschaft] 2006.4: 18-21.

(2006.3)     Die Geschichte der „Alten Patrone“ – eine (Pulver-) Spurensuche. Teil 1: Das Friedenspulvermagazin „F.P.M. No. 20“. [Alte Patrone] 2006.3: 16-21.

(2006.2)     Strom für Mainz. Vor 75 Jahren wurde die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG gegründet. [Wirtschaft] 2006.2: 40-45.

(2006.2)     Alarmruf 112. 1906-2006: 100 Jahre Berufsfeuerwehr Mainz. [Feuerlöschwesen] 2006.2: 22-29.

(2006.2)     „Jeder Mann kömmt mit den seinigen zu Hülf…“ Die Entwicklung des Feuerlöschwesens in Mainz bis zur Einführung der Berufsfeuerwehr im Jahre 1906. [Feuerlöschwesen] 2006.2: 6-21.

(2006.1)     Die Gut Stubb der Mainzer. Die Stadthalle in Mainz war einst die größte Festhalle in Deutschland. [Stadthalle] 2006.1: 8-19.

(2005.4)     Die 14.784 schönsten Seiten von Mainz. Ein Rückblick auf 25 Jahre „MVJH“ und deren Vorgänger. [25 Jahre MVJH] 2005.4: 29-36.

(2005.2)     Stadtbaumeister mit Weitblick. Wie Eduard Kreyßig das Mainzer Stadtbild prägte. [Der Mainzer Zollhafen] 2005.2: 8-13.

(2005.1)     Ein spät erkanntes Universalgenie. Der Autodidakt Johann Georg Adam Forster. [Wissenschaft] 2005.1: 94-101.

(2004.4)     Vögte, Propste, Erzbischöfe. Aspekte aus der 1250-jährigen Geschichte des rheinhessischen Dorfes Bodenheim. [Rheinhessen] 2004.4: 86-89.

(2004.4)     Mit dem Rücken an St. Martin: Die Domhäuser. [Rund um den Dom] 2004.4: 36-41

(2004.3)     Zur Geschichte eines Güterumschlagplatzes. Der Mainzer Zoll- und Binnenhafen war einst eine der modernsten Hafenanlagen. [Aktuell] 2004.3: 34-36.

(2003.4)     Idealismus – Ideologien – Identitäten. 250 Jahre Maria Ward Schule Mainz. [Stadtgeschichte] 2003.4: 69-72.

(2003.3)     Wo bitte geht’s zur Herberge? Spurensuche ein Mainz. [Stadtgeschichte] 2003.3: 65-68.

(2003.3)     Mythos „Schinderhannes“. Jubiläumsfeierlichkeiten für ein Konstrukt. [Mord in Mainz] 2003.3: 23-27.

(2003.3)     Leichen in Mainzer Kellern? Notizen zu fiktiven und realen Morden in der Geschichte der Stadt. [Mord in Mainz] 2003.3: 7-14.

(2003.2)     Von der Beutekunst zum Workshop. Das Landesmuseum feiert seinen 200. Geburtstag. [Stadtgeschichte] 2003.2: 66-70.

(2003.2)     Seit 2000 Jahren eine Reise wert. Mainz und seine prominenten Gäste. [Tourismus] 2003.2: 22-24.

(2002.2)     Ein Herrscher mit Lustschloss: Lothar Franz von Schönborn. 4. Oktober 1655 – 30. Januar 1729. [Blickpunkt] 2002.2: 34-36.

(2002.2)     Von Rosen und Schweinen. Kleine Geschichte der Lotharpassage. [Blickpunkt] 2002.2: 30-33.

(2002.1)     Mogontiacum – Aus den Anfangszeiten einer „multikulturellen“ Stadt. Oder: Wo kamen eigentlich unsere Vorfahren her? [Schwerpunkt: Kultur] 2002.1: 8-18.

(2001.4)     … und niemals über die (Schienen-)Stränge geschlagen. Historische Aspekte zum Verhältnis der Mainzer zu „ihrer“ Eisenbahn. [Schwerpunktthema: Mobilität] 2001.4: 14-18.

(2001.2)     Von der Gaustubb zur Andau. Eine historische Exkursion durch die Gaustraße. [Stadtgeschichte] 2001.2: 79-85.

(2001.2)     Vom tollen Mainz in den Wilden Westen. Oder: Geheimnisse eines Biedermeier-Teenies. [Schwerpunktthema: Mobilität] 2001.2: 17-23.

 

I.2   ESSEN, TRINKEN, GASTRONOMIE (Geschichte und Aktuelles)

(2009.1)     Kleine Mainzer Biergeschichte. Vor 150 Jahren wurde die Brey’sche Aktien-Bierbrauerei gegründet. [Stadtgeschichte] 2009.1: 54-59.

(2008.3)     „… um diesem Überstande abzuhelfen.“ Zur Vorgeschichte der Mainzer Bäcker-Innung. [Stadtgeschichte] 2008.3: 50-51.

(2008.2)     Warum nicht mal Merlot? Neue Winzergeneration setzt Akzente beim Mainzer Wein. [Weinstadt Mainz] 2008.2: 22-28.

(2008.2)     Prickelndes aus Mainz. Wein, Sekt und Bier haben lange das Bild des Kästrich geprägt. [Weinstadt Mainz] 2008.2: 4-15.

(2006.2)     Vom Kasteler Wirtssohn zum amerikanischen Brauereimogul. Adolphus Busch ist Begründer der Anheuser-Busch-Brauerei. [Wirtschaft] 2006.2: 34-39.

(2006.1)     Santos, Sigri, Sidamo. Geiling Kaffee – die letzte Mainzer Privatrösterei. [Kaffee] 2006.1: 63-65.

(2006.1)     „Wein des Islams“ im Mainzer Riesen-Elefanten. Aus den Anfängen der Mainzer Caféhauskultur. [Kaffee] 2006.1: 56-59.

(2005.3)     Weinstadt Mainz. Wo findet man heute eigentlich noch „Mainzer“ Wein? [Wein] 2005.3: 41-45.

(2005.3)      Mainzer Weinstuben. Vorsichtige Annäherungen an einen Mythos. [Wein] 2005.3: 37-40.

(2005.3)      Von edlen Reben und guten Tropfen. Ein Abriss der Weinbaugeschichte in Mainz. [Wein] 2005.3: 28-36.

(2003.2)      Speiß und Trank, auch Quartier für logirende Frembde. Die Geschichte des Tourismus in Mainz. [Tourismus] 2003.2: 17-21.

(2003.1)      Von Kneipen, Brauhäusern und Weinstuben. Geschichte der Mainzer Gastronomie: Das frühe 19. Jahrhundert. [Blickpunkt] 2003.1: 20-27.

 

I.3   SPORT   (Geschichte und Aktuelles)

(2009.4)      Schaffe, schaffe, Sportstätte baue … . In der Mainzer Sportlandschaft wächst einiges. [Sportkommentar] 2009.4: 98-103.

(2009.3)      Erstklassig – nicht nur im Fußball. Notizen aus einem Sportsommer. [Sportkommentar] 2009.3: 107-113.

(2009.2)      Handball in Rheinhessen. Die MAINZ Vierteljahreshefte im Gespräch mit Klaus Kuhn, Präsident des Handball-Verbandes Rheinhessen. [Sport] 2009.2: 110-115.

(2009.2)      Wie fahr’n nicht nach Berlin. Neues aus dem Mainzer Sportleben. [Sportkommentar] 2009.2: 104-109.

(2009.1)      Wenn die Fans nach Glühwein fragen. „Winter“-Sport in Mainz. [Sport-Kommentar] 2009.1: 106-110.

(2008.4)      Wie die Alten sungen, so zwitschern die Jungen. Nachwuchsarbeit nimmt vielerorts Konturen an. [Sport] 2008.4: 96-102.

(2008.3)     Jürgen Klopp: die Mainzer Jahre. Vom Sturmtalent zum Kulttrainer. [Sport] 2008.3: 94-98.

(2008.2)     Déjà-vu. Oder: (fast) alles schon einmal da gewesen. [Sportkommentare] 2008.2: 110-114.

(2008.1 ff.)     Stadionbau-Chronik. Teil I: 2008.1: 110-113; Teil II: 2008.2: 114-115; Teil III: 2008.3: 99; Teil IV: 2009.3: 109-113

(2008.1) „    And the winner is…“ 05-Fans sind Spitze. [Sportkommentare] 2008.1: 106-113.

(2007.4)     Meister, Macher und Mäzene. Oder: Die Tiraden der Triaden. [Sport-Kommentare] 2007.4: 108-115.

(2007.3)     Trotz statt Tränen. Der FSV Mainz 05 muss in die 2. Bundesliga absteigen. [Sport-Kommentare] 2007.3: 112-115.

(2007.2)     Die Tausend Tage der Glückseligkeit. Drei Jahre in der Königsklasse. [Sport] 2007.3: 108-111.

(2007.2)     Vorbildliche Jugendarbeit. Sportförderpreis 2007 für drei Mainzer Vereine: VfL Fontana Finthen, Mombacher Turnverein 1861 und 1. Mainzer Minigolf-Club. [Sport] 2007.2: 117-121.

(2007/2)     Abgestiegen. Oder: Wie ein Zweitligist ein neues Stadion finanziert. [Sport-Kommentare] 2007.2: 111-116.

(2007.1)     „Tante Käthe“ in Mainz. Oder: Über inszenierte und andere Meisterschaften. [Sportkommentare] 2007.1: 112-117.

(2006.4)     Weihnachten im Tabellenkeller. – „Willst Du die Mainzer oben sehen, musst Du die Tabelle dreh’n.“ [Sport] 2006.4: 98-103.

(2006.3)     „Die Nummer 1 am Rhein…. .“ Bruchweg und Rheingoldhalle – Treffpunkt für große sportliche Ereignisse. [Sport] 2006.3: 114-118.

(2006.2)     Mainz bleibt erstklassig. Der Klassenerhalt ist geschafft. [Sport] 2006.2: 128-133.

(2006,1)     … und aus bist Du! Sportkommentare (nicht nur) aus Eis und Schnee. [Sport] 2006.1: 112-117.

(2005.4)     Knattspyrnumaður und Kastel. Ferne Aspekte des Mainzer Sports. [Sport] 2005.4: 98-103.

(2005.3)     Sommer in der Stadt. Das Sommerloch sinnvoll genutzt. [Sport] 2005.3: 111-116.

(2005.2)     Wenn der Euro mehrmals klingelt. Fakten und Kommentare über den Sport, die Aktiven und das liebe Geld. [Sport] 2005.2: 108-115.

(2005.1)     Unter der Narrenkappe. Sportliches aus der fünften Jahreszeit. [Sport] 2005.1: 112-117.

(2004.4)     Momentaufnahmen. Sportkommentare aus einer Erstliga-Stadt. [Sport-Kommentar] 2004.4: 114-119.

(2004.3)     Schon drin? Das ging aber schnell! Sportkommentare aus einer Erstliga-Stadt. [Sport-Kommentar] 2004.3: 112-117.

(2004.2)     Die Ruhe … … vor dem Sturm. [Sport-Kommentar] 2004.2: 128-135.

(2004.1)     Winterpause oder: Die Angst des Torwarts vor dem Schneeball. [Sport-Kommentar] 2004.1: 126-130.

(2004.1)     Mit dem Ball in der Hand. Die anderen Nullfünfer. [9×11 – Mainz 05 wird 99] 2004.1: 36-37.

(2004.1)     Talent mal fünf. Die Mainzer Fußballfamilie Probst. [9×11 – Mainz 05 wird 99] 2004.1: 32-35.

(2004.1)     Mainz goes Fußball. Eine Auf- und Abstiegsgeschichte im Format 9×11. [9×11 – Mainz 05 wird 99] 2004.1: 20-31.

(2003.4)     Mainzer Mittelfeld. Neues aus der Welt des Lokalsports. [Sport-Kommentare] 2003.4: 97-101.

(2003.4)     Nicht nur Siegertypen gefragt. 1953-2003: 50 Jahre TSV Schott Mainz. [Sport] 2003.4: 102-103.

(2003.3)     Wenn Bier und Tränen fließen. Mainzer Sport zwischen Frust und Lust. [Sport-Kommentare] 2003.3: 113-118.

(2003.2) E    infach närrisch. Sport in Mainz. [Sport-Kommentar] 2003.2: 112-116.

(2003.2)     Über Wellen und Parkett. 125 Jahre Mainzer Ruder-Verein von 1878 e.V. [Sport] 2003.2: 107-111.

(2003.1)     Höchstleistungen der besonderen Art. Geistige Tiefflüge und Mattendramen beim Mainzer Sport. [Sport-Kommentar] 2003.1: 136-139.

(2002.4)     „Deutschland ist Weltmeister!“ Eine Laubenheimer Erfolgsstory. [Sport-Kommentare] 2002.4: 87-93.

(2002.3)     Vom grünen Rasen und ebensolchen Tischen. Aktuelle Entscheidungen in und um das Mainzer Sportgeschehen. [Sportkommentare] 2002.3: 81-89.

(2002.2)     Trauer, Trotz, Intrigen. Was der Mainzer Sport außer Erfolgen sonst noch so zu bieten hat. [Sportkommentare] 2002.2: 127-135.

(2002.1)     Viren, Vivats, Vibrationen. Kritische Anmerkungen zu sportlichen Höhepunkten. [Sport-Kommentare] 2002.1: 129-135.

(2001.4)     Unverantwortliche Siege, ungewollte Aufstiege und ein unwirklicher Olympiapark: Sportliche Impressionen aus einer Karnevalshochburg. [Sport] 2001.4: 122-127.

(2001.3)     Von Welt- und anderen Meistern. Mainzer „Ersatzsportarten“. [Sport] 2001.3: 139-144.

(2001.2)     Immer wieder montags. Sport als Stimmungstest. [Sport] 2001.2: 112-116.

(2001.1)     Von Krisen, Punkten und Pokalen. Oder: Wie „spitze“ ist der Mainzer Spitzensport? [Sport] 2001.1: 103-107.

 

I.4    FASTNACHT   (Geschichte und Aktuelles)

(2009.1)     „… zum Schutz Seiner Tollität, des Prinzen Carneval“. 125 Jahre Mainzer Prinzengarde. [Fastnacht] 2009.1: 26-27.

(2008.1)     „… und an Aschermittwoch treffen wir uns im Blum.“ Fastnachtsbeerdigung: Ernsthafte Gedanken zu einem närrischen Ritual zwischen Tradition und Blasphemie. [Fastnacht] 2008.1: 20-23.

(2007.1)     11 x 11 = 121. Die Quadratur der Narretei. Drei Mainzer Vereine feiern in diesem Jahr ein närrisches Jubiläum. [Fastnacht] 2007.1: 12-19.

(2007.1)     Narrhalla-Marsch in der Neuen Welt. Der „Mainzer Carneval-Verein in New York“. [Fastnacht] 2007.1: 4-11.

(2005.1)     Wenn die Stammtische närrisch werden … . Wirtschaftsfassenacht – oder: Vorwärts zu den Wurzeln! [50 Jahre Fernsehfastnacht] 2005.1: 33-37.

(2004.1)     Zahlenmagie. Schnapszahlen, achsensymmetrische Reihungen und weitere numerologische Überlegungen zum Thema Fastnacht. [Fastnacht] 2004.1: 240-245.

(2002.1)     Fas[h]ing, Texas. Oder: Transatlantische Suche nach der Mainzer Fastnacht. [Zeit der Narren] 2001.1: 38-42.

 

I.5   VERSCHIEDENES

(2009.3)     „Es liegt ein Raubstaat an der See, zwischen Ostfriesland und der Schelde!“ Vor 150 Jahren verfasste Multatuli seine Kolonialkritik „Max Havelaar“. [Kunst und Künstler] 2009.3: 90-93.

(2005.4)     Wer schrieb was über Mainz? Jahresbibliographie 2004 zu Geschichte und Gegenwart der Stadt, Folge 22. [Jahresbibliographie] 2005.4: 118-126.

(2005.4)     Galerie – Konzert – Salon. Das kulturelle Engagement von Sigrid und Dr. Alfred Huff. [Kunst und Künstler] 2005.4: 94-95.

(2004.3)     Musikanten sind in der Stadt. Vier mal Gold für Mainzer Musikzüge. [Kunst und Künstler] 2004.3: 94-95.

(2004.1)     Wer wird Mainzionär? [Quiz] 2004.1: 133.

(2003.4)     Auf der Suche nach dem ausverkauften Buch. Antiquariate und Buchmärkte in Mainz. [Lese-Herbst] 2003.4: 28-32.

(2003.1)     Aufschwung der Palästina-Archäologie. Ein Mainzer Wissenschaftler ist erfolgreich mit neuen Ausstellungskonzepten. [Wissenschaft] 2003.1: 123-127.

(2003.1)     Brüssel, London, Berlin, Drais. Medienhaus Mainz und Studio Tonmeister. [Medien] 2003.1: 47-50.

(2003.1)     Fasten – voll im Trend? Die Entbehrung hat viele Gesichter. [Blickpunkt] 2003.1: 9-15.

(2002.4)     Kämpferisch und liberal. Zum Tode von Professor Peter Schneider. [Wissenschaft] 2002.4: 83-84.

(2001.3)     „Mega-viel geübt.“ Junges Mainzer Gitarristenquartett überzeugte bei Nachwuchswettbewerb. [Kunst und Künstler] 2001.3: 100-103.

 

II.   Artikel-Serien

1000 Jahre Mainzer Dom (1009 bis 2009)

Teil 1: Der „Staatsdom des Reiches“. [1000 Jahre Willigis-Dom] 2009.1: 4-13.

Teil 2: Ein Gotteshaus im Wandel. [1000 Jahre Willigis-Dom] 2009.2: 4-11.

Teil 3: Kriege und Katastrophen. [1000 Jahre Willigis-Dom] 2009.3: 32-39.

Teil 4: Befestigt und saniert ins nächste Jahrtausend. [1000 Jahre Willigis-Dom] 2009.4: 20-27.

 

 

Die Mainzer Adelshöfe

(2009.4)     Die Mainzer Adelshöfe. Zur Geschichte der Stadtpalais und ihrer Bewohner. Teil 6: Der Alte und der Neue Stadioner Hof. [Stadtgeschichte] 2009.4: 58-63.

(2009.3)     Die Mainzer Adelshöfe. Zur Geschichte der Stadtpalais und ihrer Bewohner. Teil 5: Der „Freiadelige Ehrtalische neue Hof“. [Stadtgeschichte] 2009.3: 64-69.

(2009.2)     Die Mainzer Adelshöfe. Zur Geschichte der Stadtpalais und ihrer Bewohner. Teil 4: Der Schönborner Hof. [Stadtgeschichte] 2009.2: 36-41.

(2009.1)     Die Mainzer Adelshöfe. Zur Geschichte der Stadtpalais und ihrer Bewohner. Teil 3: Der Bassenheimer Hof – ein Witwensitz. [Stadtgeschichte] 2009.1: 64-69.

(2008.4)     Die Mainzer Adelshöfe. Zur Geschichte der Stadtpalais und ihrer Bewohner. Teil 2: Der Osteiner Hof – ein „hochgräfliches familiehauß pro Condecore Civitatis“. [Stadtgeschichte] 2008.4: 22-27.

(2008.3)     Die Mainzer Adelshöfe. Zur Geschichte der Stadtpalais und ihrer Bewohner. Teil 1: „Haus“ und „Hof“ in Mainz. [Stadtgeschichte] 2008.3: 52-57.

III.   Rubriken

Das alte Foto

(2009.4)     Das alte Foto [116]: Schulstraße / Adam-Karrillon-Straße Nr. 4 (Weingroßhandlung Julius Pennrich). 2009.4: 112-113.

(2009.2)     Das alte Foto [114]: Rheinallee, Parcelle 19 3/10, 19 4/10 (Eisengießerei Julius Römheld). 2009.2: 124-125.

(2008.4)     Das alte Foto (112): Markt 1 bis 15 (Markthäuser). 2008.4: 114-115.

(2002.1 ff.)      Mainzer Stadtchronik